Bruder von Dominik Paris verstorben

22.06.2013

Renè Paris

Eine unfassbare Nachricht erschüttert das Ultental und insbesondere die Familie von Skirennläufer Dominik Paris: Sein Bruder Renè hat am Freitagabend bei einem Motorradunfall sein Leben verloren.

Der 26-jährige Renè Paris war gegen 19.15 Uhr beim Stausee in Kuppelwies taleinwärts unterwegs, als er aus bislang ungeklärten Gründen frontal gegen einen Jeep prallte. 
Wenig später trafen am Unfallort der Rettungswagen des Weißen Kreuzes, die Freiwillige Feuerwehr St. Walburg und auch der Rettungshubschrauber Pelikan 1 ein. Für den jungen Ultner kam allerdings jede Hilfe zu spät. Die Lenkerin des Geländewagens und ihr Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Renè Paris galt, ähnlich wie sein Bruder, als sportbegeisterter junger Mann. In seiner Kindheit selbst an zahlreichen Skirennen teilgenommen und teils beachtliche Erfolge eingefahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt Dominik Paris und seiner Familie.

**********
Aus verständlichen Gründen wird die Gondelübergabe am Dienstag, 25. Juni abgesagt bzw. verschoben.

Zurück