Nur noch 100 Tage

16.10.2013

Erik Guay (CAN)

In 100 Tagen ist Kitzbühel mit den Rennstrecken Streif und Ganslern wieder Mittelpunkt der Skiwelt. Das Rennprogramm startet mit dem Super-G am Freitag, 24. Jänner 2014. Das OK-Team kann es kaum noch erwarten und alle freuen sich auf die Rennwoche.

Nur noch 100 Tage bis zum ersten Weltcup-Bewerb in der Hahnenkamm-Stadt. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Ob auf den Rennstrecken, im Technikbereich, der Infrastrukturabteilung oder in den Büros. Zahlreiche Sitzungen belegen, dass der Countdown läuft.

Schon am ersten Renntag kann Kitzbühel mit einer Neuerung aufwarten, und zwar mit dem Super-Freitag. Nach dem Super-G um 11.30 Uhr feiert die neue Hahnenkamm-Kombination ihre Premiere. In umgekehrter Reihenfolge des Super-G-Resultats fällt ab 15 Uhr beim Kombi-Slalom die Entscheidung. Um den Sieg in der Hahnenkamm-Abfahrt und die Nachfolge von Dominik Paris, Abfahrtssieger 2013, treten am Samstag, 25. Jänner 2014, ab 11.45 Uhr die Speed-Spezialisten an. Die Slalom-Asse sind am Sonntag, 26. Jänner 2014 am Start. Bei den 74. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel werden insgesamt 400 Weltcuppunkte vergeben.

Zehntausende Fans an den Rennstrecken und im Veranstaltungsgelände, sowie bei den abendlichen Siegerehrungen und Startnummernauslosungen werden ein fantastisches Skifest feiern.

Zurück