„Wir sehen uns am Golfplatz“

17.09.2013

19. - 21. September: Toni Sailer Golf Memorial

Es ist so weit: Im Gedenken an den Jahrhundertsportler spielen am vierten September-Wochenende mehr als 40 Vierer-Flights um den Sieg beim 2. Toni Sailer Golf Memorial.

Zu diesem Turnier eingeladen haben der Golfclub Kitzbühel mit Präsident Martin Kerscher, der Golf- und Landclub Rasmushof mit Präsidentin Signe Reisch sowie der Kitzbüheler Ski Club mit Präsident Michael Huber. „Es gibt Dinge, die sich wie ein roter Faden durch das Leben ziehen und es Dinge, die weit über das Leben hinausgehen. Toni Sailer war ein ganz besonderer Sohn Kitzbühels“, meinte Signe Reisch, Präsidentin des Golf- und Landclub Rasmushof und Obfrau von Kitzbühel Tourismus. Überwältigt waren die Veranstalter und besonders Signe Reisch auch vom großen Interesse an dem Turnier. „Wenn ich sehe, welchen Zuspruch das Toni Sailer Golf Memorial hat und wie viele Teilnehmer bei der zweiten Ausgabe dabei sind, dass spricht das noch mehr für den Menschen Toni Sailer. Wir mussten sogar einigen Golfern absagen."

Nach der Vorstellung der zusammengelosten Flights (Teams mit je vier Spielern) am Donnerstagabend, stehen am Freitag, 20. September, Sport, Kameradschaft und Gastfreundschaft im Mittelpunkt. Ab 8 Uhr morgens wird auf den 9-Loch-Golfplätzen des Golfclub Kitzbühel und des Golf- und Landclub Rasmushof abgeschlagen und geputtet.

Den Ehrenschutz hat auch in diesem Jahr Toni Sailers‘ Sohn Florian übernommen. Er und die Veranstalter dieses Einladungsturniers freuen sich über „zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport und Unterhaltung sowie viele Freunde Toni Sailers, die Kitzbühel die Ehre geben werden.“

2. Toni Sailer Golf Memorial, 19. – 21. September 2013, Kitzbühel

Zurück