Zukünftige Skistars

15.07.2013

Nach dem ÖSV Abfahrtsteam der Herren war am Freitag, den  12. Juli auch Österreichs Europa-Cup Team zu Gast auf der Starthütte am Hahnenkamm. Elf der besten Europa-Cup Athleten waren mit vier Betreuern, nach einer harten Konditionswoche, zu einem Abschlusstraining auf die Streif gekommen. Bergauf-Lauf von der Talstation bis zur Starthütte am Hahnenkamm war das Motto. Trotz Müdigkeit von den Trainingseinheiten der Vortage blieben alle unter einer Stunde, die Bestzeit sogar unter 50 Minuten. Alle Trainingsergebnisse blieben natürlich ganz geheim, um nicht der internationalen Konkurrenz einen Wettkampfvorteil zu geben. Über den Besuch freuten sich K.S.C. Präsident Michael Huber und Vizepräsident Wilfried Leitzinger. Sie gratulierten den Teilnehmern zu den Leistungen und dankten den Trainern für die Auswahl des Hahnenkamms als Trainingsgelände. Das Starthüttenteam von Karli, Gaby und Waltraud luden zu einer abschließenden Stärkung ein.

Team:

Markus Dürager, Christian Walder, Thomas Mayrpeter, Niklas Köck, Patrick Schweiger, Roland Leitinger, Manuel Wieser, Marco Schwarz, Clemens Dorner, Stefan Brennsteiner, Martin Bischof.

Trainer:

Martin Sprenger, Günther Steiner, Christoph Alster, Roland Aigner.

Zurück